Nicole Hartmann
Start » Produktionen » Stücke

Stücke

Antwort auf die Prinzhorn Sammlung (2016)

Eine Performance mit Tanz- und Musiktherapiestudierenden der SRH Hochschule Heidelberg in der Prinzhorn Sammlung Heidelberg

Prinzhorn-SammlungIn einer künstlerischen Zusammenarbeit von Tanztherapie- und Musiktherapiestudierenden der SRH Hochschule Heidelberg entstand in den Räumen der Prinzhorn Sammlung Heidelberg...weiter lesen

 

Ich vergaß den Klang deiner Stimme, unmerklich (2013)

Kunstaktion, 48 Stunden Neukölln

Der Klang Deiner StimmeIch erschaffe mit den Passant/innen einen Ort des Gedenkens: Ein Platz, ein leeres Buch, Blumen. Es ist ein Moment der Erinnerung im Alltag an die Menschen, die uns nahestehen aber verstorben sind...weiter lesen

 

Die leichte Mattigkeit eines azurblauen Himmels (2012/15/17)

Reden über die Langeweile - Eine Lecture Performance
Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tanzforschung

"Wenn die Langeweile Sie überfällt, packen Sie sie am Schopf. Lassen Sie sich von ihr zermalmen, gehen Sie zu Boden." Joseph Brodsky 
...weiter lesen   



KunstDenkTanzBewegungen (2010)

Eine Lecture Performance über das Phänomen der Performance Kunst oder:
Die Kartoffel, die Postmoderne und das Paradox, Festival 48 Stunden Neukölln, 100 Grad

Was hat die Kartoffel mit der Postmoderne, die Postmoderne mit der Performance Kunst und die Performance Kunst mit einem Paradox zu tun? Diesem und anderen Phänomenen geht die Lecture Performance auf den Grund und erforscht so das "Wesen"...weiter lesen




Moids (2009)

Abschlussstück im MA Studiengang Performance Studies der Universität Hamburg

Performance auf Grundlage der Schwarmgesetze...weiter lesen



Luftgarten (2006)

Performance zu einer Installation von Martina Becker, 48 Stunden Neukölln, Magistrale

Ein grüner Paradiesgarten inmitten der Einkaufszentren und Gebäuden der Stadt. Aufgeblasene Mülleimerbeutel verleihen dem Raum eine luftige Durchlässigkeit, die die Zuschauer durchschreiten können. Sich verstecken, auftauchen, die Zeit vergessen, spielen.
weiter lesen

 

Projektion II (2003)

Dias: Deborah Phillips Saxophon: Johannes Baller
Schöneberger Tanznacht

Vor den Diaprojektionen ornamentalischer Collagen (entstanden aus dem Film "Mosaic" von D. Phillips, dem offiziellen Beitrag der Vereinten Nationen für das Jahr des Dialogs zwischen den Kulturen) entwickelt sich eine bewegte Auseinandersetzung zwischen Saxophonist und Tänzerin....weiter lesen

 

Zwischenträume (2002)

Tanz: Vera Lohkamp Changgo: Birgit Sievers
4.Schöneberger Tanznacht; Schillernde Donnerstage

Zwei Menschen begegnen sich und zwei Kunstformen treffen aufeinander: die traditionelle koreanische Sanduhrtrommel Changgo mit dem Trommelstück "Samdo Sulchanggo Karak" und der westliche zeitgenössische Tanz...weiter lesen

 

Fragmente (2000)

Solo, Season Dances
Ballhaus Naunynstraße

Ein ca. 20 minütiges Solo über Fragmentierungen. Ausgehend von einer klaren äußeren Raumstruktur zerlegt sich der Körper in seine Einzelteile, verharrt einen Moment, um sich wieder zusammenzusetzen und dann erneut in Teile zu zerfallen....weiter lesen

 

FlussXPuls (2004)

Tanzperformance mit Anke Gimmler an der Buk Trommel
Im Rahmen der Ausstellung Xme des Kunsthaus Strohdene im brandenburgischen Kunstverein Potsdam

Tanzimprovisation (2004)

mit Philippe Rives und Julia Reinartz im Rahmen von  
Nacht und Nebel, einer Veranstaltung des Schillerpalais

Red Dye Nr. 2 (2004)

Solo zur Ausstellungseröffnung von Martina Becker und Kai-Annett Becker im medizinhistorischen Museum der Charite

Keller (2002)

Solo, Sound: Ruth v. Mengersen
Schillerpalais

Stadt-Räume (2001)

Outdoorperformance, Schillernde Donnerstage

Kurrumpari (2001)

Didgeridoo: Annelie Grund
Season Dances, Ballhaus Naunynstraße

Landzunge (2001)

Choreographie: Manuela Fischer
Season Dances, Ballhaus Naunynstraße

Nachtwege (2000)

7 TänzerInnen und 2 BukspielerInnen, 48 Stunden Neukölln

Glas, Ohne Titel (1999)

Solo, Season Dances

Heißt Götterspeise Götterspeise, weil Götterspeise göttlich ist? (1998)

TänzerInnen: Tanja Matjas, Frank Benz
Brotfabrik, Berlin

Und im übrigen: Herzliche Grüße (1997)

Solo, Regie: Sigrid Westenfelder;
Tacheles, Berlin

Trübsal am hellichten Tag oder umgekehrt (1995)

Regie: Anke Lotte Loettel
Parkhaus Treptow, Berlin

Scratch `n Sniff/Touch `n Feel (1993)

Choreographie: Diane Torr
Brighton, Arnhem, Köln, Düsseldorf, Berlin, Nijmegen, Amsterdam    ZAP procect (1993)
Film: Adrienne Altenhaus, Choreographie: Genny Farman/ Duncan Whiteman
Brighton, London, Rotterdam, Arnhem

ZAP procect (1993)

Film: Adrienne Altenhaus, Choreographie: Genny Farman/ Duncan Whiteman
Brighton, London, Rotterdam, Arnhem

Der Arsch des Zentauren (1993)

Choreographie: Cornelia Ölund

Wo ich meine Liebe hintue bleibt mir überlassen (1993)

Regie: Barbara Neureuther
Monsun Theater, Hambur

Der Einbruch (1986)

Schauspielrolle in dem Film von B. Woernle

 

AKTUELLES

Forschungstag Tanztherapie

11.5.2019

Achtsamkeit in Bewegung

VHS Kleinmachnow: 23./24.2.2019
VHS Marzahn: 11.2. - 13.5.19, Mo 16:30-18
VHS Reinickendorf: 14.2.-23.5.19, Do 17-18:30
VHS Potsdam: 16.3.2019
Info

Neue Publikationen:

Subito, mach Amore - eine Streitrede
Literaturzeitschrift schreibkraft Nr. 33

Das Sargasso Syndrom
Literaturzeitschrift "Veilchen"

Arts-based inquiry in der Tanz- und Bewegungstherapie: Forschung in Bewegung
Beitrag im Sammelband
Info

Telefon: 030 627 246 65 | E-Mail: info@nicolehartmann.com