Nicole Hartmann
Start » Aikido

Aikido

Aktuell findet am 12.11.2017 ein Workshop "Einführung in Aikido" statt!

Die Kampfkunst

Aikido ist eine Kampfkunst, deren Wurzeln in den japanischen Budokünsten liegt und die sich in unterschiedlichen Schulen weiter entwickelte.
Die grundlegende Idee ist es, eine Situation so aufzulösen, dass ein Kampf nicht mehr notwendig ist. Die Kunst besteht daher nicht allein in der Formvollendung der Bewegungen, sondern auch darin, im Moment eines Angriffes, mit entspannter Kraft zu handeln und eine gelassene und gleichzeitig aufmerksame Präsenz zu entfalten.
Und so ist diese relativ junge japanische Kampfkunst, die weder Wettkämpfe noch Wettbewerb kennt, auch ein Weg, um neben dem körperlichen Training, Einsicht in sich selbst und sein Handeln zu gewinnen.

Das Training

Das Aufwärmtraining enthält Kraft-, Dehn- und Alignementübungen aber auch Atemübungen und Meditation. Da ich eine Fortbildung in Spiraldynamik besuche, fliessen deren Elemente in die Übungen mit ein. Ziel ist es, Entspannung und Kraft zu verbinden, um sich sowohl flexibel und dennoch stabil bewegen zu können.
Die Techniken werden sowohl aus dem Stand als auch aus der Bewegung geübt. Im Stand liegt der Schwerpunkt auf der technischen Ausführung, während aus der Bewegung der Fluss der Bewegung und das Zusammenspiel zwischen den Partner/innen einen Schwerpunkt bildet. Auch hier gilt: wir bewegen den/die Partner/in nicht mit Kraft, sondern mit entspannter und zielgerichteter Technik.
Alle Alters- und Gewichtsklassen, Anfänger und Fortgeschrittene trainieren miteinander.

 

Nicole Hartmann

Ich bin 2. Dan des Ki No Kenyukai Internationale und unterrichte seit 2010 Aikido im Rahmen des Studienganges "Zeitgenössischer Tanz, Kontext, Choreografie" am HZT.

Wer gerne mehr über Aikido erfahren möchte: Hier kann man meinen Artikel "Aikido - eine Kunst des Lebens" lesen!
Regelmäßig führe ich mit Dorothee Klückmann den Workshop Qigong und Aikido in Eberswalde durch.

Telefon: 030 627 246 65 | E-Mail: info@nicolehartmann.com